Campingplatz An Trest

Region Bretagne SARZEAU
  02.97.41.79.60



Auf der Karte anzeigen Karte schließen

Auf Der Karte Anzeigen

Das sagt Anna:

test






Coronaschutz-Reiserücktritt inklusive: 100% Erstattung

Mit unserer kostenlosen Coronaschutz-Reiserücktrittsgarantie wird Ihnen der Reisepreis in folgenden Fällen voll erstattet :
  • Sie oder ein(e) auf dem Vertrag vermerkte(r) Reiseteilnehmer(in) ist mit dem Coronavirus infiziert (gegen Vorlage eines Nachweises).
  • In Ihrem Wohngebiet wurde ein Lockdown verhängt und Sie können nicht zum Campingplatz anreisen.
  • Der Campingplatz befindet sich in einem Gebiet, in dem ein Lockdown verhängt wurde.
  • Bei Reisen in das oder Rückkehr aus dem Zielgebiet besteht für Sie eine Quarantänepflicht.
Wir erstatten den KOMPLETTEN Reisepreis


Sie suchen
Dauer Ihres Aufenthaltes:
Anreisetag:

  Keine Verfügbarkeiten? Versuchen Sie einen anderen Anreisetag.

Buchen

Coronaschutz-Reiserücktritt: 100% Erstattung


Camping nur 950 m vom Strand entfernt, im Herzen der Rhuys-Halbinsel. Pool mit Wasserrutschen!

Der Park An Trest liegt im Herzen der Rhuys-Halbinsel im Süden der Bretagne, 950 m vom Strand entfernt, der nach Süden in Richtung Ozean liegt, am Golf von Morbihan mit seinen vielen Inseln. Hier verbringen Sie wunderschöne Tage am Strand, können baden, im Meer angeln und Wassersport treiben.

 

Rund um das Städtchen Sarzeau im Zentrum der Rhuys-Halbinsel, 20 km von Vannes entfernt, herrscht durch die Nähe zum Golf von Morbihan ein wohltuendes Mikroklima.

 

Der Park "An Trest" ist nur 950 m von den Stränden von Roaliguen entfernt und damit der ideale Ort für unvergessliche Ferien.

 

FAHRRADVERLEIH

Außerhalb der französischen Schulferien (13. Mai bis 6. Juli und 1. September bis 22. September) 2 Fahrräder kostenlos eine Woche zur Miete.

Während der französischen Schulferien im April/Mai können Fahrräder zum Sonderpreis von 5 statt 9 € pro Tag gemietet werden.

 


Das Wasserzentrum des Gebiet :

 

- Beheiztes Hallenbad
- Beheizte Wasserrutschen
- Planschbecken mit Schlangenrutsche für Kinder
- SPACEBOWL-Wasserrutsche
Der Spacebowl ist eine besonders aufregende Wasserrutsche. Er darf benutzt werden von Personen + 10 jahre alt mit einer Körpergröße über 1,20 m.

 

 

. Der Campingplatz ist behindertengerecht angelegt.


KOSTENLOSES WLAN an der Bar oder Rezeption des Campingplatzes 
Haustiere unter bestimmten Bedingungen erlaubt
eingeschränkter Mobilität Campingplatz zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Beschreibung

camping nur 950 m vom Strand entfernt, im Herzen der Rhuys-Halbinsel. Pool mit Wasserrutschen!

Der Park An Trest liegt im Herzen der Rhuys-Halbinsel im Süden der Bretagne, 950 m vom Strand entfernt, der nach Süden in Richtung Ozean liegt, am Golf von Morbihan mit seinen vielen Inseln. Hier verbringen Sie wunderschöne Tage am Strand, können baden, im Meer angeln und Wassersport treiben.

 

Rund um das Städtchen Sarzeau im Zentrum der Rhuys-Halbinsel, 20 km von Vannes entfernt, herrscht durch die Nähe zum Golf von Morbihan ein wohltuendes Mikroklima.

 

Der Park "An Trest" ist nur 950 m von den Stränden von Roaliguen entfernt und damit der ideale Ort für unvergessliche Ferien.

 

FAHRRADVERLEIH

Außerhalb der französischen Schulferien (13. Mai bis 6. Juli und 1. September bis 22. September) 2 Fahrräder kostenlos eine Woche zur Miete.

Während der französischen Schulferien im April/Mai können Fahrräder zum Sonderpreis von 5 statt 9 € pro Tag gemietet werden.

 


Das Wasserzentrum des Gebiet :

 

- Beheiztes Hallenbad
- Beheizte Wasserrutschen
- Planschbecken mit Schlangenrutsche für Kinder
- SPACEBOWL-Wasserrutsche
Der Spacebowl ist eine besonders aufregende Wasserrutsche. Er darf benutzt werden von Personen + 10 jahre alt mit einer Körpergröße über 1,20 m.

 

 

. Der Campingplatz ist behindertengerecht angelegt.


KOSTENLOSES WLAN an der Bar oder Rezeption des Campingplatzes 
Haustiere unter bestimmten Bedingungen erlaubt
eingeschränkter Mobilität Campingplatz zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Carabouille Spielplatz :

Das Schloss des Prinzen des Waldes

Im Jahre 1487, an einem Tag im Oktober, kehrten der Herzog François II, seine Tochter Anne (damals 10 Jahre alt) und ihr Gefolge aus Port Navalo in ihr Schloss Suscinio zurück.

Am nächsten Tag, es war ein wunderschöner Herbsttag, schlug der Schlosswächter vor, eine morgendliche Hetzjagd in den Wäldern westlich von Sarzeau zu unternehmen. Er machte die sieben Hunde, Pfeile und Bögen, Armbrüste und Degen bereit. Als alle fertig waren, wieherten die Pferde vor Aufregung, und die Hunde bellten ungeduldig mit nach vorn gereckten Köpfen, die Ohren hängend.

Sie ritten den Hügel hinunter und erreichten den Waldrand. Anne bewunderte die Farbenpracht des Herbstwaldes: rote Blätter, gelbe und braune. Auf einer Lichtung spiegelten sich die Baumwipfel im See, und auf dem Gras glitzerte der Tau. Plötzlich hörte die Jagdgesellschaft ein Knacken im Wald. Die Hunde, einmal losgelassen, sprangen sofort dem Geräusch hinterher ins Dickicht. Zu Tode erschrocken rannte ein Keiler davon. Ein Hund, der schneller war als alle anderen, konnte ihm noch in den Hinterlauf beißen. Neugierig geworden, folgte Anne den Blutspuren. Nach einer Weile blieb der Keiler auf einem großen Feld ("An Trest" auf bretonisch) stehen, schnüffelte und ging weiter in Richtung dicken Gestrüpps. Anne sah ihn verschwinden.

Plötzlich wurde sie kreideblass: vor ihr war ein blonder Junge in alter, zerrissener Kleidung erschienen. In der Hand hielt er einen seltsamen Stab.

"Huch! Gu-guten Tag...hast du gerade den Keiler gesehen? fragte Anne.

- Ich habe nichts gesehen, antwortete der Junge hastig.

- Wie heißt du?

- Guillaume, ich fälle Holz in diesem Wald.

- Ich bin Anne. Ich bin auf der Jagd mit dem Schlosswächter von Suscinio."


Als er diese Worte hörte, nahm der Junge Reißaus. Zurück bei den Jägern hörte Anne den Wächter vor Wut brüllen, weil er noch immer nichts geschossen hatte. Am zweiten Tag gingen sie in Begleitung des Falkners auf Beizjagd. Sie hatten einen Baumfalken dabei, mit langen, spitz zulaufenden Flügeln und einem kurzen, gebogenen Schnabel. Auf einmal sah der Falkner einen Hasen vorbeirennen. Er entließ den Falken in die Lüfte, der sich kurz darauf auf seine Beute stürzte. Der Falke verletzte den Hasen, doch der Glückliche konnte entfliehen und flüchtete sich in das gleiche Gestrüpp wie der Keiler am Tag zuvor. Anne folgte den Blutspuren, in der Hoffnung, Guillaume wiederzusehen, aber nichts! Enttäuscht und traurig kehrte Anne zurück. Schon von weitem hörte sie den Wächter vor Wut brüllen, weil er noch immer nichts geschossen hatte.

 

Am Morgen des dritten Tages entdecke Anne eine Taube mit himmelblauem Federkleid, die in der Falle eines Wilderers gefangen war. Sie befreite die Taube und fand an ihrem Fuß eine Nachricht. Sieben Worte standen da:

"Zu Hilfe,

der Herr vernichtet die Wälder"

Bald konnte die Taube wieder fliegen, und sie führte Anne zu einer hundertjährigen Eiche. Der Vogel setzte sich auf einen Zweig und – knack! – öffnete sich eine Tür in dem mächtigen Stamm. Anne trat ein und wollte ihren Augen nicht trauen: da war Guillaume.

"Anne! Wie hast du mich gefunden?

- Die Taube hat mich hier her geführt.

Guillaume brachte sie in einen unterirdischen Raum, in dem sie den Keiler des ersten Tages und den Hasen sah. Er erklärte ihr, dass sein Stab Zauberkräfte habe und er damit verletzte Tiere heilen könne. Anne war zutiefst verblüfft. Du bist es also, der all diese Tiere wieder gesund macht! Aber wo sind denn deine Eltern?

- Ich habe keine Eltern mehr.

Oh... das tut mir leid. Doch was bedeutet diese Nachricht? - Der Schlosswächter will unsere Wälder zerstören, um eine Waffenfabrik zu bauen. Das habe ich im Franziskanerkloster gehört, als ich einmal Holz dorthin brachte. Was wird dann mit den Tieren? Nur du kannst mir helfen!

- Ich werde mit meinem Vater darüber reden und heute Nachmittag zurückkommen. " Sie verabschiedeten sich, und Anne ritt eilig zum Schloss zurück. Sie suchte ihren Vater auf und erklärte ihm die Lage. Er versprach, den Schlosswächter davon zu überzeugen, seinen Plan aufzugeben, doch der Wächter belauschte das Ende des Gesprächs.

Anne macht sich auf den Weg zurück zu Guillaume, ohne zu bemerken, dass der Wächter ihr folgte. Außer Atem erreichte sie den Fuß der Eiche, wo der Junge schon auf sie wartete. Mach dir keine Sorgen, mein Vater wird dir helfen, ...

- Wunderbar! Ich danke dir, das werde ich dir nie vergessen."

Guillaume hatte seinen Satz kaum zu Ende gesprochen, da tauchte der Wächter vor ihnen auf, seine Augen bösartig funkelnd.

"Aha! Du Flegel bist also schuld daran, dass ich seit Monaten nichts erlegt habe! Ich werde dich jagen!"

In diesem Moment tauchte François II auf und sagte:

Schämst du dich nicht, diesen armen Jungen jagen zu wollen, der nur den Wald zum Überleben hat!"

Der Wächter fiel vor dem Herzog auf die Knie und sagte zu Guillaume:

Ich verzeihe dir. Von nun an werde ich woanders jagen, ich lasse dir deinen Wald."

Anne, die heimlich in Guillaume verliebt war, schlug vor, ihn zum Prinzen dieses Waldes zu ernennen. Der Wächter stimmte zu, denn er war dem Herzog Ehre und Gehorsam schuldig. Guillaume dankte allen überglücklich, dass er bei seinen Freunden, den Tieren, bleiben durfte.

Als er zu seiner Eiche zurückkehren wollte, verwandelte sich der Baum in ein Schloss aus Holz. Er trat ein und fand noch immer die geheime Tür vor, welche ihn zu den Tieren führte, die er geheilt hatte.

Das Schloss des Prinzen steht heute noch in An Trest, und der geheime Raum ist auch noch da.




Carabouille Spielplatz

Carabouille Spielplatz

Das Schloss des Prinzen des Waldes

Im Jahre 1487, an einem Tag im Oktober, kehrten der Herzog François II, seine Tochter Anne (damals 10 Jahre alt) und ihr Gefolge aus Port Navalo in ihr Schloss Suscinio zurück.

Am nächsten Tag, es war ein wunderschöner Herbsttag, schlug der Schlosswächter vor, eine morgendliche Hetzjagd in den Wäldern westlich von Sarzeau zu unternehmen. Er machte die sieben Hunde, Pfeile und Bögen, Armbrüste und Degen bereit. Als alle fertig waren, wieherten die Pferde vor Aufregung, und die Hunde bellten ungeduldig mit nach vorn gereckten Köpfen, die Ohren hängend.

Sie ritten den Hügel hinunter und erreichten den Waldrand. Anne bewunderte die Farbenpracht des Herbstwaldes: rote Blätter, gelbe und braune. Auf einer Lichtung spiegelten sich die Baumwipfel im See, und auf dem Gras glitzerte der Tau. Plötzlich hörte die Jagdgesellschaft ein Knacken im Wald. Die Hunde, einmal losgelassen, sprangen sofort dem Geräusch hinterher ins Dickicht. Zu Tode erschrocken rannte ein Keiler davon. Ein Hund, der schneller war als alle anderen, konnte ihm noch in den Hinterlauf beißen. Neugierig geworden, folgte Anne den Blutspuren. Nach einer Weile blieb der Keiler auf einem großen Feld ("An Trest" auf bretonisch) stehen, schnüffelte und ging weiter in Richtung dicken Gestrüpps. Anne sah ihn verschwinden.

Plötzlich wurde sie kreideblass: vor ihr war ein blonder Junge in alter, zerrissener Kleidung erschienen. In der Hand hielt er einen seltsamen Stab.

"Huch! Gu-guten Tag...hast du gerade den Keiler gesehen? fragte Anne.

- Ich habe nichts gesehen, antwortete der Junge hastig.

- Wie heißt du?

- Guillaume, ich fälle Holz in diesem Wald.

- Ich bin Anne. Ich bin auf der Jagd mit dem Schlosswächter von Suscinio."


Als er diese Worte hörte, nahm der Junge Reißaus. Zurück bei den Jägern hörte Anne den Wächter vor Wut brüllen, weil er noch immer nichts geschossen hatte. Am zweiten Tag gingen sie in Begleitung des Falkners auf Beizjagd. Sie hatten einen Baumfalken dabei, mit langen, spitz zulaufenden Flügeln und einem kurzen, gebogenen Schnabel. Auf einmal sah der Falkner einen Hasen vorbeirennen. Er entließ den Falken in die Lüfte, der sich kurz darauf auf seine Beute stürzte. Der Falke verletzte den Hasen, doch der Glückliche konnte entfliehen und flüchtete sich in das gleiche Gestrüpp wie der Keiler am Tag zuvor. Anne folgte den Blutspuren, in der Hoffnung, Guillaume wiederzusehen, aber nichts! Enttäuscht und traurig kehrte Anne zurück. Schon von weitem hörte sie den Wächter vor Wut brüllen, weil er noch immer nichts geschossen hatte.

 

Am Morgen des dritten Tages entdecke Anne eine Taube mit himmelblauem Federkleid, die in der Falle eines Wilderers gefangen war. Sie befreite die Taube und fand an ihrem Fuß eine Nachricht. Sieben Worte standen da:

"Zu Hilfe,

der Herr vernichtet die Wälder"

Bald konnte die Taube wieder fliegen, und sie führte Anne zu einer hundertjährigen Eiche. Der Vogel setzte sich auf einen Zweig und – knack! – öffnete sich eine Tür in dem mächtigen Stamm. Anne trat ein und wollte ihren Augen nicht trauen: da war Guillaume.

"Anne! Wie hast du mich gefunden?

- Die Taube hat mich hier her geführt.

Guillaume brachte sie in einen unterirdischen Raum, in dem sie den Keiler des ersten Tages und den Hasen sah. Er erklärte ihr, dass sein Stab Zauberkräfte habe und er damit verletzte Tiere heilen könne. Anne war zutiefst verblüfft. Du bist es also, der all diese Tiere wieder gesund macht! Aber wo sind denn deine Eltern?

- Ich habe keine Eltern mehr.

Oh... das tut mir leid. Doch was bedeutet diese Nachricht? - Der Schlosswächter will unsere Wälder zerstören, um eine Waffenfabrik zu bauen. Das habe ich im Franziskanerkloster gehört, als ich einmal Holz dorthin brachte. Was wird dann mit den Tieren? Nur du kannst mir helfen!

- Ich werde mit meinem Vater darüber reden und heute Nachmittag zurückkommen. " Sie verabschiedeten sich, und Anne ritt eilig zum Schloss zurück. Sie suchte ihren Vater auf und erklärte ihm die Lage. Er versprach, den Schlosswächter davon zu überzeugen, seinen Plan aufzugeben, doch der Wächter belauschte das Ende des Gesprächs.

Anne macht sich auf den Weg zurück zu Guillaume, ohne zu bemerken, dass der Wächter ihr folgte. Außer Atem erreichte sie den Fuß der Eiche, wo der Junge schon auf sie wartete. Mach dir keine Sorgen, mein Vater wird dir helfen, ...

- Wunderbar! Ich danke dir, das werde ich dir nie vergessen."

Guillaume hatte seinen Satz kaum zu Ende gesprochen, da tauchte der Wächter vor ihnen auf, seine Augen bösartig funkelnd.

"Aha! Du Flegel bist also schuld daran, dass ich seit Monaten nichts erlegt habe! Ich werde dich jagen!"

In diesem Moment tauchte François II auf und sagte:

Schämst du dich nicht, diesen armen Jungen jagen zu wollen, der nur den Wald zum Überleben hat!"

Der Wächter fiel vor dem Herzog auf die Knie und sagte zu Guillaume:

Ich verzeihe dir. Von nun an werde ich woanders jagen, ich lasse dir deinen Wald."

Anne, die heimlich in Guillaume verliebt war, schlug vor, ihn zum Prinzen dieses Waldes zu ernennen. Der Wächter stimmte zu, denn er war dem Herzog Ehre und Gehorsam schuldig. Guillaume dankte allen überglücklich, dass er bei seinen Freunden, den Tieren, bleiben durfte.

Als er zu seiner Eiche zurückkehren wollte, verwandelte sich der Baum in ein Schloss aus Holz. Er trat ein und fand noch immer die geheime Tür vor, welche ihn zu den Tieren führte, die er geheilt hatte.

Das Schloss des Prinzen steht heute noch in An Trest, und der geheime Raum ist auch noch da.




Carabouille Spielplatz


Animationen
IN DER HOCHSAISON : Fun-Dosis
fun dose du camping

Die Fundosis ist blau, der Campingplatz ist animiert. Von Sonntag, 26. Juni bis Freitag, 26. August 2022 werden die folgenden Animationen (in der Landessprache) kostenlos angeboten:

 

Club Clapou für Kinder von 4-12 Jahren, montags bis freitags von 10h bis 12h und 15h bis 17h30.

Die Nobodys (13-17 Jahre) treffen sich dreimal pro Woche.

2 bis 3 Animateure sind den ganzen Sommer auf dem Campingplatz präsent. Den ganzen Tag über werden Sportturniere und gesellige Veranstaltungen angeboten.

Jede Woche finden 3 große Abendveranstaltungen statt. Außerdem überraschen wir Sie mit unseren geheimen Animationshits und DEM Tanz des Sommers !



Animationen

IN DER HOCHSAISON : Fun-Dosis
fun dose du camping

Die Fundosis ist blau, der Campingplatz ist animiert. Von Sonntag, 26. Juni bis Freitag, 26. August 2022 werden die folgenden Animationen (in der Landessprache) kostenlos angeboten:

 

Club Clapou für Kinder von 4-12 Jahren, montags bis freitags von 10h bis 12h und 15h bis 17h30.

Die Nobodys (13-17 Jahre) treffen sich dreimal pro Woche.

2 bis 3 Animateure sind den ganzen Sommer auf dem Campingplatz präsent. Den ganzen Tag über werden Sportturniere und gesellige Veranstaltungen angeboten.

Jede Woche finden 3 große Abendveranstaltungen statt. Außerdem überraschen wir Sie mit unseren geheimen Animationshits und DEM Tanz des Sommers !


  Wasserpark

Aprilferien: Nur das Hallenbad wird beheizt

Die Pools werden mit Wärmepumpen beheizt, die Temperatur des Wassers daher im Zusammenhang mit der Umgebungstemperatur.


Beheiztes Außenschwimmbad
Anzahl : 1 - Öffnungszeitraum : 08/04/2022

Beheiztes Hallenbad
Anzahl : 1 - Öffnungszeitraum : 08/04/2022

Beheiztes Planschbecken
Anzahl : 1 - Öffnungszeitraum : 08/04/2022

Der Campingplatz hat mehrere Wasserrutschen, wie oben abgebildet.

Die Space Bowl ist eine sensationelle Wasserrutsche, wo man in einem großen Trichter landet. Gewinner ist, wer die meisten Umrundungen schafft! (Mindestgröße : 1m20)
Das Planschbecken mit Schlangenrutsche ist ideal für Kinder bis 6 Jahre.

Genießen Sie entspannende Momente im Whirlpool. (beheizt)
Öffnungszeiten der Schwimmbadanlage : 9:30 - 20:00. In den Schwimmbädern ist das Tragen einer engen Badehose (lange Kleidungsstücke wie Shorts / Bermudas/ Ganzkörperbadeanzüge usw. sind aus hygienischen Gründen verboten) und des Campingarmbands Pflicht. Kleinkinder müssen zur Einhaltung der Hygienestandards Badewindeln tragen. Bei Kindern, die nicht schwimmen können, ist das Tragen von Schwimmflügeln Pflicht.



  Serviceleistungen (je nach Verfügbarkeit) und Zusatzkosten
Haustiere sind gegen einen Aufpreis von 35 EUR/Tier/Woche erlaubt. Es besteht Leinenpflicht und die Tiere müssen geimpft sein. Hunde der 1. und 2. Kategorie sind verboten.
Fahrradvermietung, je nach Verfügbarkeit. Preise vor Ort.
Vermietung Bettwäsche : 10 EUR/Einzelbett/Wechsel, 15 EUR/Doppelbett/Wechsel
TV-Verleih : 39 EUR/Woche, 69 EUR/2 Wochen, 89 EUR/3 Wochen
Vermietung Baby-Set (Hochstuhl, Bett, Wanne) : 30 EUR/Woche. Wird in der Nebensaison gratis zur Verfügung gestellt.
Grillen erlaubt
Art : only gas. - Mietpreise: 39 EUR/Woche 69 EUR/2 Wochen 89 EUR/3 Wochen

Gemeinschaftsgrill
Safevermietung
Reinigungskaution : 90 - 180 EUR bei Anreise zu zahlen. Die Kaution wird erstattet, wenn die Unterkunft sauber hinterlassen wird.
Kaution Unterkunft : 200 EUR bei Anreise zu zahlen. Die Kaution wird erstattet, wenn die Unterkunft ohne Schäden hinterlassen wird.

Kein Parkplatz im Freien, alle Fahrzeuge müssen angemeldet werden und zahlen einen Aufpreis von 1 €.



  Vor Ort
Restaurant (Öffnungszeitraum : 08/04/2022)
Bar/Imbiss (Öffnungszeitraum : 08/04/2022)
Waschmaschinen (Preis : €4)
Wäschetrockner (Preis : €3)
Gratis WLAN an der Rezeption

Das Restaurant ist eine Snackbar / Pizzeria.




  Praktische Informationen
Supermärkte : 2 km
Minimarkt : 2.5 km
Restaurants : 2.5 km
Nächste Bushaltestelle : 2 km
Nächster Bahnhof : 25 km
Nächster Flughafen : 100 km
Märkte : 2.5 km

Das Dorf Sarzeau findet sich in 2.5 Km von der Campingplatz und ist einfach zugänglich mit einem Fahrradweg.



  Spiel- und Sportaktivitäten
Carabouille Spielplatz
Spielplatz
Hüpfburg
Multisportplatz
Boule-Platz
Kino
Minigolf
Tischtennistische
Beachvolleyball



  In der Nähe
Entfernung zu Fahrradwegen : From the campsite
Tennis : 2.5 km
Angeln : 1 km
Wanderwege : From the campsite
Golf : 10 km
Wassersport : 1 km
Hochseilgarten : 9 km
Quad : 50 km


Der Campingplatz

  Wasserpark

Aprilferien: Nur das Hallenbad wird beheizt

Die Pools werden mit Wärmepumpen beheizt, die Temperatur des Wassers daher im Zusammenhang mit der Umgebungstemperatur.


Beheiztes Außenschwimmbad
Anzahl : 1 - Öffnungszeitraum : 08/04/2022

Beheiztes Hallenbad
Anzahl : 1 - Öffnungszeitraum : 08/04/2022

Beheiztes Planschbecken
Anzahl : 1 - Öffnungszeitraum : 08/04/2022

Der Campingplatz hat mehrere Wasserrutschen, wie oben abgebildet.

Die Space Bowl ist eine sensationelle Wasserrutsche, wo man in einem großen Trichter landet. Gewinner ist, wer die meisten Umrundungen schafft! (Mindestgröße : 1m20)
Das Planschbecken mit Schlangenrutsche ist ideal für Kinder bis 6 Jahre.

Genießen Sie entspannende Momente im Whirlpool. (beheizt)
Öffnungszeiten der Schwimmbadanlage : 9:30 - 20:00. In den Schwimmbädern ist das Tragen einer engen Badehose (lange Kleidungsstücke wie Shorts / Bermudas/ Ganzkörperbadeanzüge usw. sind aus hygienischen Gründen verboten) und des Campingarmbands Pflicht. Kleinkinder müssen zur Einhaltung der Hygienestandards Badewindeln tragen. Bei Kindern, die nicht schwimmen können, ist das Tragen von Schwimmflügeln Pflicht.



  Serviceleistungen (je nach Verfügbarkeit) und Zusatzkosten
Haustiere sind gegen einen Aufpreis von 35 EUR/Tier/Woche erlaubt. Es besteht Leinenpflicht und die Tiere müssen geimpft sein. Hunde der 1. und 2. Kategorie sind verboten.
Fahrradvermietung, je nach Verfügbarkeit. Preise vor Ort.
Vermietung Bettwäsche : 10 EUR/Einzelbett/Wechsel, 15 EUR/Doppelbett/Wechsel
TV-Verleih : 39 EUR/Woche, 69 EUR/2 Wochen, 89 EUR/3 Wochen
Vermietung Baby-Set (Hochstuhl, Bett, Wanne) : 30 EUR/Woche. Wird in der Nebensaison gratis zur Verfügung gestellt.
Grillen erlaubt
Art : only gas. - Mietpreise: 39 EUR/Woche 69 EUR/2 Wochen 89 EUR/3 Wochen

Gemeinschaftsgrill
Safevermietung
Reinigungskaution : 90 - 180 EUR bei Anreise zu zahlen. Die Kaution wird erstattet, wenn die Unterkunft sauber hinterlassen wird.
Kaution Unterkunft : 200 EUR bei Anreise zu zahlen. Die Kaution wird erstattet, wenn die Unterkunft ohne Schäden hinterlassen wird.

Kein Parkplatz im Freien, alle Fahrzeuge müssen angemeldet werden und zahlen einen Aufpreis von 1 €.



  Vor Ort
Restaurant (Öffnungszeitraum : 08/04/2022)
Bar/Imbiss (Öffnungszeitraum : 08/04/2022)
Waschmaschinen (Preis : €4)
Wäschetrockner (Preis : €3)
Gratis WLAN an der Rezeption

Das Restaurant ist eine Snackbar / Pizzeria.




  Praktische Informationen
Supermärkte : 2 km
Minimarkt : 2.5 km
Restaurants : 2.5 km
Nächste Bushaltestelle : 2 km
Nächster Bahnhof : 25 km
Nächster Flughafen : 100 km
Märkte : 2.5 km

Das Dorf Sarzeau findet sich in 2.5 Km von der Campingplatz und ist einfach zugänglich mit einem Fahrradweg.



  Spiel- und Sportaktivitäten
Carabouille Spielplatz
Spielplatz
Hüpfburg
Multisportplatz
Boule-Platz
Kino
Minigolf
Tischtennistische
Beachvolleyball



  In der Nähe
Entfernung zu Fahrradwegen : From the campsite
Tennis : 2.5 km
Angeln : 1 km
Wanderwege : From the campsite
Golf : 10 km
Wassersport : 1 km
Hochseilgarten : 9 km
Quad : 50 km



Unsere Favoriten  
moyenne 9.7 Dune Fleurie
Picardie - Frankreich
  • Dune Fleurie, Campingplatz  - Allgemeiner Überblick - Capfun
  • Dune Fleurie, Campingplatz  - Spiel Carabouille - Capfun
  • Dune Fleurie, Campingplatz  - Schwimmbäder - Capfun
  • Dune Fleurie, Campingplatz  - Wasserrutschen - Capfun
  • Dune Fleurie, Campingplatz  - Spiel - Capfun
  • Dune Fleurie, Campingplatz  - Morbihan - Capfun
728€ pro Woche
vom 15/07 bis 22/07/2022
Habana Top TV 4 Pers.
Coronaschutz-Reiserücktritt inklusive: 100% Erstattung
Le Grand Large
Bretagne - Frankreich
  • Le Grand Large, Campingplatz  - Allgemeiner Überblick - Capfun
  • Le Grand Large, Campingplatz  - Spiel Carabouille - Capfun
  • Le Grand Large, Campingplatz  - Schwimmbäder - Capfun
  • Le Grand Large, Campingplatz  - Wasserrutschen - Capfun
  • Le Grand Large, Campingplatz  - Spiel - Capfun
  • Le Grand Large, Campingplatz  - Morbihan - Capfun

721€ 576.8€ pro Woche
vom 02/07 bis 09/07/2022
Resort Top TV 6-8 Pers., Sam.
Coronaschutz-Reiserücktritt inklusive: 100% Erstattung
moyenne 9.5 L'hirondelle
Ardennes - Belgien
  • L'hirondelle, Campingplatz  - Allgemeiner Überblick - Capfun
  • L'hirondelle, Campingplatz  - Spiel Carabouille - Capfun
  • L'hirondelle, Campingplatz  - Schwimmbäder - Capfun
  • L'hirondelle, Campingplatz  - Wasserrutschen - Capfun
  • L'hirondelle, Campingplatz  - Spiel - Capfun
  • L'hirondelle, Campingplatz  - Morbihan - Capfun
693€ pro Woche
vom 15/07 bis 22/07/2022
Habana Top TV 4 Pers.
Coronaschutz-Reiserücktritt inklusive: 100% Erstattung
Eibernest
Gelderland - Niederlande
  • Eibernest, Campingplatz  - Allgemeiner Überblick - Capfun
  • Eibernest, Campingplatz  - Spiel Carabouille - Capfun
  • Eibernest, Campingplatz  - Schwimmbäder - Capfun
  • Eibernest, Campingplatz  - Wasserrutschen - Capfun
  • Eibernest, Campingplatz  - Spiel - Capfun
  • Eibernest, Campingplatz  - Morbihan - Capfun

764€ 649.4€ pro Woche
vom 15/07 bis 22/07/2022
Habana Top TV 4 Pers.
Coronaschutz-Reiserücktritt inklusive: 100% Erstattung
Rakelbos
Brabant - Niederlande
  • Rakelbos, Campingplatz  - Allgemeiner Überblick - Capfun
  • Rakelbos, Campingplatz  - Spiel Carabouille - Capfun
  • Rakelbos, Campingplatz  - Schwimmbäder - Capfun
  • Rakelbos, Campingplatz  - Wasserrutschen - Capfun
  • Rakelbos, Campingplatz  - Spiel - Capfun
  • Rakelbos, Campingplatz  - Morbihan - Capfun

994€ pro Woche
vom 15/07 bis 22/07/2022
Jasmijn Top TV 4 Pers.
Coronaschutz-Reiserücktritt inklusive: 100% Erstattung
moyenne 10 De Bongerd
Noord-Holland - Niederlande
  • De Bongerd, Campingplatz  - Allgemeiner Überblick - Capfun
  • De Bongerd, Campingplatz  - Spiel Carabouille - Capfun
  • De Bongerd, Campingplatz  - Schwimmbäder - Capfun
  • De Bongerd, Campingplatz  - Wasserrutschen - Capfun
  • De Bongerd, Campingplatz  - Spiel - Capfun
  • De Bongerd, Campingplatz  - Morbihan - Capfun
1280€ pro Woche
vom 15/07 bis 22/07/2022
Jasmijn Top TV 4 Pers.
Coronaschutz-Reiserücktritt inklusive: 100% Erstattung

Campingplatz An Trest, Bretagne
Telefon : 02.97.41.79.60
E-Mail : an.trest@capfun.com
Url :
 
GPS-Koordinaten : 47.50596,-2.771106
Anzahl Stellplätze : 252
carte Camping an_trest

Contact

Campingplatz An Trest, Bretagne
Telefon : 02.97.41.79.60
E-Mail : an.trest@capfun.com
Url :
 
GPS-Koordinaten : 47.50596,-2.771106
Anzahl Stellplätze : 252
carte Camping an_trest


les chiffres effet parallax

Version de la page en cache du 17/05/2022 04:50:34